Neues zur Jahresfachtagung und Mitgliederversammlung 2024

Bereits auf unerer Mitgliederversammlung und Jahresfachtagung 2023 in Berlin haben wir auf unsere anstehende Jahresfachtagung für 2024 hingewiesen.

Diesmal geht es in den Süden an den Schluchsee. Nachfolgend die Termindetails:

Von: 26.04.2024 09:00 Uhr
Bis: 27.04.2024 15:00 Uhr

Ort: 79859 Schluchsee 

Wir sind weiter am Planen und sind bestrebt eine anspruchsvolle Veranstaltung in ansprechender Athmosphäre zu organisieren.

Aktuell haben wir euch eine Liste mit möglichen Übernachtungsörtlichkeiten zusammengestellt. Diese ist natürlich nicht abschließend, denn der Schluchsee bietet viele Möglichkeiten zum Übernachten und Genießen. Die Möglichkeit der Anmeldung zur Jahresfachtagung und Mitgliederversammlung haben wir für Euch auf unserer Internetseite freigeschaltet. 

Über folgenden Link erreicht Ihr die Hotelliste zur Jahresfachtagung 2024: HOTELLISTE

Wir freuen uns über das gezeigte Interesse und auf zahlreiche Anmeldungen.

Normen und Richtlinien: Neu in 2023

Aufstellungen der wichtigen Richtlinien und Normen zur Durchführung einer ordnungsgemäßen Ladungssicherung. 

Neues in 2023:

VDI 2700 Blatt 3.1   •   Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen
- Gebrauchsanleitung für Zurrmittel 2023-03

VDI 2700 Blatt 3.2   •   Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen
- Ladungssicherungsmittel - Anwendung, Prüfung und Kennzeichnung (Entwurf) 2023-04

VDI 2700 Blatt 8   •   Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen
- Prüfanforderungen an Fahrzeugtransporter und Ladungssicherungsmittel zur Sicherung von Pkw
   sowie leichten und schweren Nutzfahrzeugen auf Fahrzeugtransportern (Entwurf) 2023-10

VDI 2700 Blatt 8.1   •   Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen
- Sicherung von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen auf Fahrzeugtransportern (Entwurf) 2023-10

VDI 2700 Blatt 8.2   •   Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen
- Sicherung von schweren Nutzfahrzeugen auf Fahrzeugtransportern (Entwurf) 2023-10

Bericht über die Teilnahme an NUFAM 2023 in Karlsruhe

Wie schon in den vergangenen Jahren präsentierte sich der KLSK vom 21.-24.9.2023 mit einem Messestand auf der NUFAM in Karlsruhe.

Der Messestand wurde traditionsgemäß von dem KLSK-Mitgliedern Manfred Sommer und Rudi Bey gestaltet und während der Messe besetzt. Verstärkung erhielten sie in diesem Jahr vom KLSK-Mitglied und Modelbauer Peter Weigel.

Der Messestand war mit einem Fernseher (auf dem ein Imagefilm über KLSK mit Bildern des Monats, KLSK-Kalender und Vorstellung der Internetseite lief), mehreren Präsentationstischen für den Reibklotz, den Modulkoffer zur Erweiterung des Reibklotzes, mit Infos über den KLSK (Flyer), dem druckfrischen KLSK-Präventionskalender 2024 und kleinen Präsenten ausgestattet. In Anlehnung der diesjährigen Vortragsreihe wurde ein Präsentationstisch mit mehreren Modellen bestückt, welche sich dem Thema Lastverteilung widmeten.

Während der Messetage herrschte reger Besuch an unserem Messestand, was zu interessanten Fachgesprächen und Diskussionen führte. Der KLSK Reibklotz, der Modul-Schulungskoffer, der Präventionskalender und auch die Thematik rund um die Lastverteilung fanden großes Interesse.

Absprachegemäß wurde für den Samstag wieder eine Vortragsreihe zusammengestellt. Themenschwerpunkt war diesmal die Lastverteilung auf einem Fahrzeug und die Bedeutung des Lastverteilungsplans bei der Ladungssicherung.

Die Thematik wurde sowohl von der technischen, der rechtlichen Seite aus sowie aus Sicht der Kontrollbehörden dargestellt.

Die technischen Aspekte einer korrekten Beladung wurden von unserem KLSK-Mitglied Prof. Carsten Dorn dargelegt.

Das KLSK-Mitglied Stefan Heller beleuchtete die möglichen rechtlichen Folgen einer falschen Lastverteilung.

Den Part der Überwachung wurde von unserem KLSK-Mitglied Wolfgang Jaspers übernommen.

Manfred Sommer übernahm die Anmoderation. Er stellte kurz den Verein und anschließend die Referenten vor.

Dann übernahmen Prof. Carsten Dorn, Stefan Heller und Wolfgang Jasper (v. Links nach rechts).

Sie wechselten sich während des Vortrages ständig ab. Der Vortrag war sehr kurzweilig und wurde von den Besuchern aufmerksam verfolgt.

Fazit:

Unser Messestand und auch der Vortrag fanden rege Aufmerksamkeit. Die Standbesucher waren am Verein und seinen Aktivitäten interessiert und zeigten großes Interesse an einem fachlichen Erfahrungsaustausch. Einige Besucher haben sich anschließen beim Verein angemeldet.

Jahresfachtagung in Berlin - Ein Rückblick

Am 21./22. April diesen Jahres fand die lange erwartete Jahresfachtagung 2023 im Berliner Penta-Hotel statt. 
Die Vorbereitungen waren anstrengend, zeitintensiv und kräftezehrend und wurden - wie immer - ehrenamtlich ausgeführt. Die Mühe hat sich gelohnt:

Die Teilnehmer hatten wieder Gelegenheit nach gewohnt hochkarätigen Fachvorträgen ihre Fragen und Gedanken zu den Vortragsthemen mit den Referenten und anderen Teilnehmern auszutauschen. Auch wenn die Digitalisierung große Chancen mit sich bringt, so ist das analoge und direkte Erleben einer solchen Veranstaltung wieder ein Highlight gewesen.

Für unsere Außenveranstaltung hat die Firma PohlCon GmbH an 2 Standorten mitten im Tagesgeschäft für uns die Tore geöffnet. Uns wurden Einblicke in die Fertigung und die Logistik gewährt, ganz ungeschminkt und ohne uns eine "heile Welt" vorzugaukeln. Lebensecht und mit all den Herausforderungen, denen sich ein Unternehmen dieser Größenordnung zu stellen hat. Für die hervorragende Organisation und Vorbereitung noch einmal unseren herzlichen Dank! 

Ein durchweg positives Feedback gaben uns die 3 Beamten der Berliner Verkehrspolizei, die als Gäste unserer Veranstaltung eingeladen waren.

Aber wir wollen uns nicht auf den Erfolgen ausruhen.

Es hat sich gezeigt, dass durchaus noch Verbesserungspotenzial besteht. Wir als Organisatoren haben mitgenommen, dass z.B. die Anmeldemöglichkeit über unsere Vereinssoftware nicht immer glatt und reibungslos ablief und die E-Mail Kommunikation noch nicht zu unserer vollen Zufriedenheit funktioniert.

Daran arbeiten wir. Ehrenamtlich. Versprochen.

 

Die Fachvorträge sind im im Mitgliederbreich unter Dateien/JFT-Veranstaltungsarchiv-2023-Berlin eingestellt.

Einige ausgewählte Bilder, die von unserem Mitglied R. Heußner aufgenommen wurden, sind im Ordner Bildergalerie zu finden.

 

Ein Rückblick von F. Schmidt,
Beirat im KLSK

KLSK®-Präventionskalender 2024

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, daß unser Präventionskalender für 2024
fertiggestellt und verfügbar ist.
Es handelt sich um einen Dreimonatskalender.

Die Kopfbilder enthalten sehenswerte Bilder und lesenswerte Beiträge zum Verein und zu Themen der Ladungssicherung. 
Wer es dann genauer wissen will, wird über einen QR-Code direkt zum Foto des Monats geführt.

Beim KLSK-Präventionskalender  wird es nicht langweilig! Das Kopfbild kann einfach gewechselt werden. So hat man nicht das gesamte Jahr den gleichen Anblick!

Anfragen & Bestellungen an:

https://www.klsk.de/der-verein/kontakt/kalender-bestellen

 

Hier ein erster Eindruck:

© KLSK e.V.