Der Beirat

Der Beirat besteht aus dem Vorstand, sowie aus mindestens 2 und höchstens 10 weiteren Personen. Derzeit besteht er aus folgenden Personen, aufgeführt in alphabetischer Reihenfolge:

Johannes Brockmeyer

  • Jahrgang 1955
  • geboren und aufgewachsen in Osnabrück
  • seit 1972 Polizeibeamter des Landes Niedersachsen z. Zt. Angehöriger der Autobahnpolizei Osnabrück im Nebenamt u. a. Angehöriger und Themenbeauftragter einer regionalen Kontrollgruppe zur Überwachung des gewerblichen Personen-und Güterverkehrs
  • verheiratet, 3 Kinder
  • seit 14.06.2004 Mitglied im KLSK
  • Haupttätigkeitsfelder:
    • Fahrpersonalrecht/digitale Kontrollgerätetechnik
    • Ladungssicherung
    • Gefahrgut- und Abfallrecht
    • Großraum- und Schwertransporte

  • Johannes Brockmeyer wurde am 08.05.2015 in den Beirat gewählt.

Carsten Dorn

  • Jahrgang 1960
  • geboren und aufgewachsen in Bremen
  • Beruf: Hochschulprofessor im Bereich Transportwesen / Logistik
  • Schulausbildung: Gymnasium Vegesack
  • Studium: allg. Maschinenbau an der Universität Hannover, Dipl.-Ing.
  • Promotion zum Dr.-Ing. an der Universität Hannover 1994 - 2002 Deutsche Bahn AG
    • Leiter Schwerlastverkehre
    • Leiter Neue Technologien im Güterverkehr
    • Leiter Einkauf und Instandhaltung Fahrzeuge
    • Leiter Qualitätssicherung im Konzern

  • Berufung als Professor 2002
  • 2003 – 2008 Dekan des Fachbereiches 02
  • 2006 Gründung des Steinbeis –Forschungszentrums: Institut für Transportwesen und Logistik ITL-Bremerhaven
  • Durchführung von Projekten in der Logistik Gutachterliche Tätigkeiten im Bereich der Ladungssicherung verheiratet, 3 Kinder, wohnhaft in Bremen
  • Mitglied im KLSK seit dem 13.03.2012
  • Carsten Dorn wurde am 08.05.2015 in den Beirat gewählt.

Jacqueline Engler

  • Jahrgang 1974
  • geboren und aufgewachsen in Bayern
  • Beruf:
    • PR-Redakteurin/ Pressesprecherin

  • Studium:
    • Pädagogik mit den Schwerpunkten interne und externe Kommunikation sowie Verhaltens- und Managementtraining
    • anschließend Volontariat im Kirschbaum Verlag

  • berufliche Tätigkeit:
    • 8 Jahren Redakteurin und Chef vom Dienst für den Bonner Kirschbaum-Verlag (Zeitschriften Güterverkehr)
    • 4 Jahre selbständige PR-Beraterin & freie Journalistin
    • 2,5 Jahre Leiterin Marketing und PR
    • aktuell: Pressereferentin

  • Mitglied im KLSK seit dem 24. März 2009
  • in den Beirat gewählt am 15.03.2012
  • seit 05.12.2012 verantwortlich für die Geschäftsstelle

Heino Hellmers

  • Jahrgang 1958
  • Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
  • Berufsausbildung: 1974 – 1977 Kaufmännische Ausbildung
  • Berufstätigkeit: 1978 – 2011 Berufssoldat Luftwaffe, Logistikmeister
  • Berufliche Tätigkeiten:
    • Planung, Organisation und Durchführung von Stückgut und GST-Transporten im Rahmen von Großübungen und Verbandsverlegungen im Bereich der NATO- Mitgliedstaaten sowie Weiterentwicklung und Erprobung von Ladungssicherungssystemen innerhalb der Luftwaffe.
    • Sicherstellung der materiellen Einsatzbereitschaft aller Lufttransportgeschwader und der Flugbereitschaft BMVg der Luftwaffe mit Anlagegütern.
    • Organisation und Steuerung von Material im Rahmen der Einsatzunterstützung zur zeitgerechten Bereitstellung der weltweit operierenden Transportflieger.

  • Seit 1991 Berater und Ausbilder für den Einsatz von Flurförderzeugen im gesamten Bundesgebiet
  • Referent, Berater und Ausbilder für Ladungssicherung auf Transportfahrzeugen
  • Erstellung von Lastverteilungsplänen nach VDI 2700 Blatt 4 und Aufbau von Versuchsfahrstrecken nach DIN 12642 zur Erstellung von fahrdynamischen Gutachten
  • Erstellung von fahrtechnischen Gutachten für die Berufsgenossenschaft zur Wiedereingliederung von Schwerverletzten nach Berufsunfällen zum Bedienen von Flurförderzeugen
  • Mitarbeit bei der Neu- und Weiterentwicklung von Ladungssicherungssystemen im Rahmen der Prozessoptimierung logistischer Konzepte
  • Freier Sachverständiger für Ladungssicherung
  • Heino Hellmers wurde am 08.05.2015 in den Beirat gewählt.

Gerhard Michel

  • Jahrgang 1954
  • Beruf: Rechtsanwalt
    • Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
    • Fachanwalt für Verwaltungsrecht

  • Schulausbildung: Gymnasium Grafenau
  • Studium: Jura an den Universitäten Augsburg und München
    • 1. Staatsexamen im Jahr 1981
    • 2. Staatsexamen im Jahr 1983
    • 04.10.83 Zulassung zur Anwaltschaft
    • 06.10.06 Zulassung zum Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
    • 23.01.07 Zulassung zum Fachanwalt für Verwaltungsrecht

  • seit 04.10.83 selbstständiger Rechtsanwalt
  • 01.05.87 – 31.08.08 Kanzlei in Grafenau
  • seit 01.09.08 in Bürogemeinschaft mit Kanzlei Jehle & Kollegen, Altötting
  • seit 01.04.2007 Mitglied im Königsberger Ladungssicherungskreis

Wolfgang Schlobohm

  • Jahrgang 1955
  • Beruflicher Werdegang:
    • 1971 - 1974 Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker
    • 1975 – 2008 Berufssoldat, Einsatzbereich Kraftverkehrswesen als Kraftverkehrsmeister, sowie Mitentwicklung von Verlade- und Schulungskonzepten
    • Seit 2002 Buchautor, Sachbücher für Ladungssicherung
    • Seit 1991 Dozent, Berater und Gutachter für Ladungssicherung, Gefahrgutbeauftragter, Lehrgangsveranstalter und Ausbilder für ADR Fahrerschulung

  • Durchführung von fahrdynamischen Gutachten in der Ladungssicherung
  • Entwicklung von Ladungssicherungssystemen
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Seit 24.06.2003 Mitglied im Königsberger Ladungssicherungskreis

Frank Schmidt

  • Jahrgang 1966
  • 1983-1985 Matrose der Binnenschifffahrt
  • 1987 Abendschule: Chemiefacharbeiter
  • Polizeibeamter seit 1992
    •  Abschnittsdienst / Hundertschaft / Verkehrsdienst
    • seit 2014 Kripo, Verkehrsermittlungsdienst
    • Ladungssicherung als Spezialisierung seit 2001

  • Fahrer-/Verlader-/Unternehmer Seminare als freier Referent seit 2009
  • Mitglied im KLSK seit 2010
  • Prüfung  beim VDI mit Erfolg bestanden: 2010
  • Sachverständiger "Ladungssicherung Straße" 2011
  • Sachkundiger für Ladungssicherung im Übersee - Container: 2015
  • seit 11.2018 erst kommissarisch, dann berufen im Beirat
  • verantwortlich für Internetauftritt und Mitgliederverwaltung

Mathias Scholwin

  • Jahrgang 1981
  • geboren und aufgewachsen bei Rostock
  • verheiratet, zwei Kinder
  • Beruflicher Werdegang:

    • seit 2002 Polizeibeamter
    • seit 2006 in der spezialisierten und allgemeinen Verkehrsüberwachung tätig
    • dienstliche Schwerpunkte:
      • Ladungssicherung
      • Großraum- und Schwertransporte
      • Gefahrgut
      • technische Veränderungen an Fahrzeugen
      • allgemeine Verkehrsüberwachung

    • Schulung der Polizeibeamten für den Bereich Ladungssicherung beim PP Freiburg
    • aktuelle Dienststelle: Hochschule für Polizei Baden-Württemberg, Institut für Ausbildung und Training, Fachbereich Verkehr

  • Freier Referent für Ladungssicherung
  • seit 2014 Mitglied im KLSK
  • seit 11.2018 erst kommissarisch, dann berufen im Beirat
  • verantwortlich für die Veranstaltungsorganisation und Mitgliederverwaltung

Hans Steinbusch

  • Baujahr 1962
  • glücklich verheiratet
  • Beruflich:
    • Ausbildung zum Textilveredler
    • seit 1982 als BGS-Beamter im Polizeidienst
    • seit 1993 beim PP Krefeld
    • seit 1998 beim Verkehrsdienst mit Schwerpunkt Sonderverkehr

  • 2010 - VDI Ausbilder Ladungssicherung
  • freier Dozent für Ladungssicherung, Sozial- und Rechtsvorschriften rund um den Kraftfahrerberuf
  • Unternehmensberatung im Bereich Fuhrpark
  • seit 11. 2018 erst kommissarisch, dann berufen im Beirat

© KLSK e.V.