Juni 2003

Hoch rutscht auf Tief...

Abbildung 1

 

Über aufeinander gestaute Lkw berichteten wir bereits im Foto des Monats Februar 2002.

Dieses mal sollten gebrauchte Lkw in Bremerhaven von einem Ro-Ro-Feeder gelöscht werden, was nicht so ganz einfach werden sollte!

Der obere Lkw war lediglich mit Rödeldraht auf dem unteren Lkw "gesichert" worden.  Voraussichtlich  wurden die Fahrzeuge in dieser Form auf der Straße transportiert, im Seehafen bereitgestellt und verladen. Das untere Fahrzeug wurde an Bord ausreichend gesichert. Das obere Fahrzeug wurde nicht weiter nachgesichert.

Bei schlechtem Wetter in der Ostsee hat der Rödeldraht den Beanspruchungen nicht lange standgehalten, so dass der obere Lkw seitlich in die Bordwand des Schiffes rutschte. Die Schiffsbesatzung hatte den Lkw, nachdem er verrutscht war, mit Gurten nachträglich gelascht.

Hinweise zum sicheren Transport von Kraftfahrzeugen geben die Warenseiten Lkw und Pkw desTransport-Inforamations-Service.

 

 

© KLSK e.V.